Die theoretische Führerscheinausbildung

zum sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Fahrer.

Umfang der Theorie:
Grundstoff und Zusatzstoff (Doppelstunden zu je 90 Min.)

z.B.
Ersterteilung Klasse: B
Grundstoff: 12 Unterrichtsstunden zu 90 Min.
Klassenspezifischer Zusatzstoff: 2 Unterrichtsstunden zu 90 Min.
Gesamt: 14 Unterrichtsstunden zu 90 Min.

Erweiterung von Klasse B auf Klasse BE ist keine Theorie mehr erforderlich.

Erweiterung auf Klasse A1 - A2 - A
Grundstoff: 6 Unterrichtsstunden zu 90 Min.
Klassenspezifischer Zusatzstoff: 4 Unterrichtsstunden zu 90 Min.
Gesamt: 10 Unterrichtsstunden zu 90 Min.

Erweiterung von A1 zu A2 und von A2 auf A ist bei zweijährigem Vorbesitz keine Theorie mehr erforderlich.

Wann darf ich die theoretische Prüfung machen ?
Wenn alle Pflichtunterrichtsstunden besucht wurden, der Antrag der Führerscheinstelle vorliegt und das Mindestalter erreicht ist.(frühestens 3 Monate vor dem Mindestalter)

Wie viele Fragen muss ich beantworten ?
Klasse: AM - A1 - A2 - A - B - L - T
- bei Ersterwerb: 30 Fragen 10 zulässige Fehlerpunkte ***
- bei Erweiterung: 20 Fragen 6 zulässige Fehlerpunkte **
- bei MOFA 20 Fragen 7 zulässige Fehlerpunkte

..... zulässige Fehlerpunkte.
Es sind 10 Fehlerpunkte zulässig, allerdings nur wenn nicht 2 Fragen mit der Fehlerpunktzahl 5 falsch beantwortet wurden.
Beispiel:
2 Fragen mit 3 Fehler + 1 Frage mit 4 Fehler
3 + 3 + 4 = 10 Fehlerpunkte / Ergebnis: BESTANDEN
*** 2 Fragen mit 5 Fehlerpunkten
5 + 5 = 10 Fehlerpunkte / Ergebnis: NICHT BESTANDEN
** mehr als 6 Fehlerpunkte / Ergebnis: NICHT BESTANDEN

(Inhalte und Angaben ohne Gewähr)

a.jpg
b.jpg